www.hans-dieter-schotsch.de
Hans-Dieter Schotsch  
  HOME
  ÜBER MICH
  EIGENE GITARRENMUSIK
  EIGENE KINDERLIEDER
  OLD LOVE - Feine Rockoldies
  FLOREO IN MUSICA - Alte Musik
  OHRWURM - internationale Folklore
  STRING COLLECTION Gitarrenquartett
  TANZBÄR - DEUTSCHFOLK
  MUSIKSCHULE
  IRISH TUNES - keltische Musik
  GITARREN-RÄUBERBÄND
  BAGAGE COURAGE
  => Videos von Bagage Courage
  SCHRIESE STRINGS - Gitarrenensemble
  KONTAKT
  IMPRESSUM
  GÄSTEBUCH
  DATENSCHUTZERKLÄRUNG
BAGAGE COURAGE
Diese CD kann man für € 10 bei der Musikschule Schriesheim kaufen oder bestellen

Die 2. CD von „Bagage Courage“

Zum Staufer-, Wittelsbacher- und Jubiläumsjahr der Stadt Schriesheim 2014 trat „Bagage Courage“ mehrfach in Kostümen mit Musik des Mittelalters und der Renaissance auf. Zuletzt musizierte das Ensemble um Musikschullehrer Hans-Dieter Schotsch beim Schriesheimer Mathaismarkt-Festzug und beim Jubiläums-Theaterstück der Vereine. Um dieses Programm in guter Tonqualität festzuhalten, erstellte die Gruppe mit viel Aufwand eine schöne CD  Unter dem Titel „Du bist min, ich bin din wurden 12 Ohrwürmer vergangener Zeiten eingespielt. Neben 6 Instrumentalstücken aus dem 14. - 16. Jahrhundert findet sich zB das Liebeslied, das dem Album seinen Namen gegeben hat. Es stammt aus der Tegernseer Handschrift, die um 1150 entstand. Der Text „Du bist min, ich bin din, des sollt du gewiss sin. Du bist beslossen in minem Herzen, verloren ist das Schlüsselin. Du musst auf ewig darinnen sin“ wird von Sängerin Stefanie Slenia, im Hauptberuf Ärztin, gemeinsam mit Leiter Hans-Dieter Schotsch gesungen. Das berühmte Liebeslied „Under der linden“, das Walther von der Vogelweide um 1200 schrieb, wird von Stefanie Slesina ebenso gekonnt interpretiert wie „Ich zog mir einen Falken“, das der Minnesänger „Der von Kürenberg“ zu eben dieser Zeit komponierte. Melodien aus dem Mittelalter sind nur in den wenigsten Fällen überliefert und wurden, wenn überhaupt, oft erst hundert Jahre nach ihrer Entstehung aufgeschrieben. Noten schreiben konnten zu dieser Zeit nämlich höchstens gebildete Mönche. Für das Falkenlied erfand deshalb die Liedermacherin Madeleine Schumacher aus Mannheim eine wunderschöne Melodie. Hans-Dieter Schotsch komponierte dazu das Arrangement wie auch die gesamte Musik für „Under der Linden“ und für ein weiteres Mittelalterlied: „Slavest Du friedel ziere“, das Dietmar von Aist im 12. Jhd schrieb. Auch hier wird von Slesina und Schotsch der Inhalt gekonnt interpretiert, der von dem Leiden einer Frau berichtet, die ihren geliebten Ritter in den Kampf ziehen lassen muss. Ein sehr schönes Lied ist auch die berühmte Pavane von Toinot Arbeau von 1589 mit dem Titel „Belle qui tien ma vie“, das mit textlichen Abweichungen, die von Esther Ofarim stammen, in der Originalsprache gesungen wird. Ein weiteres französisches Lied, diesmal von Pierre Attaignant (entstanden um 1500) wird von der Gruppe im originalen Chorsatz gesungen und gespielt. Mit Violinen, Violoncello, Kontrabass, Gitarren, diversen Flöten, Cembalo, Akkordeon, Glockenspiel, Percussion und Gesang sowie mit den historischen Instrumenten Harfe, Streichpsalter, Krummhorn, Tambura und Epinette des Vosges wurde von dem 16-köpfigen Orchester ein den historischen Stücken entsprechender Klang sowie abwechslungsreiche Arrangements geschaffen. Bagage Courage“ besteht bereits seit 1998 als Ensemble der Musikschule Schriesheim und hat sich mit vielen Auftritten in Schriesheim und Umgebung mit verschiedenen Programmen einen Namen gemacht. Die neue CD wurde im Januar 16 im Konzert auch live vorgestellt. Erwerben kann man sie für € 10  im Sekretariat der Musikschule (Mo – Fr 10 – 18 Uhr).

Bagage Courage

Bagage Courage ist ein Ensemble der Musikschule Schriesheim unter der Leitung von Hans-Dieter Schotsch. Die Gruppe besteht seit 1998. Gespielt wird alles, was Spaß macht: Von Barockstücken bis IrishTunes, von Folkloretanzmusik zum Mittanzen bis hin zu Mittelalter- und Renaissancemusik. Beim 10-jährigen Bestehen gab es 2008 ein Konzert mit Alter Musik in historischen Kostümen im Garten der Evangelischen Stadtkirche. Im Stauferjahr 2010 trat das Ensemble wiederum mit mitterlicher Musik im Alten Rathaus bei einem Vortrag über die Staufer und beim Staufermahl im Zehntkeller auf. Ebenso im Wittelsbacher Jahr 2013. Ein eigenes Konzert gaben wir im  im Bibelgarten in Leutershausen mit begeistertem Publikum.

Anfang März anno 2014 nahmen wir als Spielleute am großen  historischen Umzug in Schriesheim teil. Passend zur 1250-Jahr-Feier der Stadt spielten wir in mittelalterlichen Kostümen auf und um einem geschmückten Heuwagen vor 60.000 Zuschauern bei herrlichem Frühlingswetter. Das hat uns viel Spaß gemacht.
Beim großen Historienspiel zum Jubiläum lieferten wir vor 500 Zuschauern die passende historische Musik zu den einzelnen Szenen










Bagage Courage 2014 beim historischen Festumzug in Schriesheim













"Hijo de la luna" von der CD "Bagage Courage - Bon Voyage"


"Bon Voyage", die erst CD von Bagage Courage
Sie ist für € 10,- in der Musikschule Schriesheim zu erhalten!


Die CD enthält folgende Titel: 

 1)  Voyage   Frankreich, Lied über das Fernweh von George Moustaki   2) Bulgarian Mix Bulgarien, Mix aus 3 Volkstanzmelodien  3) Hijo de la luna Spanien, von José Marío Cano 4) Portsmouth aus John Playford: The English Dancing Master 1651  5) Carolans Welcome Turlough O’ Carolan 1670-1738,Irland 6) Karicka cupariki Tanzmusik aus der Slowakei   7)  Joc bátránesc din Niculitel/Jurelul TTänze Rumänien 8) There is a ship England, Lied über das Wesen der Liebe  9) Lovely Girl von Hans-Dieter Schotsch 10) Yayli Brautwerbetanz aus der Türkei  11) Laila, Laila Israel, Lied von N.Alterman/M. Zeira    12)   Takirari del regroso Tanzmusik aus Bolivien von A. Baldassari

 

 

Unser Jahreskonzert 2011 wurde mit Liedern und Musikstücken aus 15 Ländern sowie eigenen und bekannten Gedichten zum Thema Verreisen gestaltet und war ein gelungenes Programm


"Weltreise" mit Bagage Courage

Artikel im Mitteilungsblatt:
 
"Trotz geringer Werbung in der Presse war der Saal im Schulzentrum voll. Viele Interessenten und Freunde der Gruppenmitglieder waren zum Jahreskonzert des Erwachsenen-Ensembles BAGAGE COURAGE gekommen. Musik aus 15 -hauptsächlich europäischen- Ländern standen auf dem Programm und nach einer Begrüßung begann dann auch gleich die Rundfahrt in Frankreich mit dem von Hans-Dieter Schotsch gesungenen Moustaki-Evergreen „Voyage“, was ja im Text die Reisesehnsucht der Menschen widerspiegelt. Über England und Irland ging es dann mit dem Boot (Lied: „There is a ship“) nach Spanien, von wo die Gäste zwei wunderschön gesungene Lieder in katalanischer und jüdisch-spanischer (Ladino) Sprache von Bagage-Mitglied Stephanie Slesina zu hören bekamen. Hier spielten Gitarren natürlich eine wichtige musikalische Rolle. Diese wurden von Regina Würz, Monika Kühl, Elo Wolber, Ernst Strauß und Stephanie Slesina gespielt. Aus Griechenland, der Türkei, Bulgarien und Rumänien spielte das Orchester dann Balkanmusik mit viel Rhythmus von allerlei Percussionsinstrumenten, die der Dirigent Hans-Dieter Schotsch, meist selbst bediente. Zwischendurch gab es einen Ausflug nach Israel mit dem Lied „Laila Laila“, das mit einem schönen Flötensatz - gespielt von Hannelore Korkowski, Petra Röger, Silvia Schweizer-Grützmacher und Damaris Platte – eingeleitet und von Frau Slesina sehr gefühlvoll interpretiert wurde. Mit Violine (Kerstin Sagstätter), Akkordeon (Evelyn Bauer), Klavier (Damaris Platte) und Violoncello (Peter Dilger) abgerundet spielte die fröhliche „Bagage“ dann noch eine fetzige Tanznummer aus der Slowakei, ehe die Gruppe abhob und nach Südamerika flog. Von dort waren dann noch zwei temperamentvolle Lieder aus Peru und Bolivien sowie ein Tango zu hören.
 
Bei kurzen Reise-Verschnaufpausen wurden Reisegedichte von Eugen Roth sowie originelle selbstgemachte Gedichte von Slivia Schweizer-Grützmacher und Monika Kühl eingestreut. Das begeisterte Publikum bekam danach noch etwas Flüssiges zum Anstoßen und so konnte man ein gelungenes Konzert vergnügt ausklingen lassen."


 




Im Oktober 2011 gabs dann ein Konzert mit dem Wilhelmsfelder Singkreis. Im Konzert FOLK LORE spielten wir einige unserer Folklorestücke und einige Titel gemeinsem.




ASS-Band * OLD LOVE  
  ABSAGE UNSERES JAHRESKONZERTES WEGEN CORONA
Leider kann unser Konzert im "Café mittendrin" nicht stattfinden bzw muss zu einem noch nicht bekannten späteren Termin stattfinden. Wir hoffen, Ihr und wir bleiben bis dahin gesund.
 
Irish Strings bei der diesjährigen Sportlerehrung  
  Flotte irische Melodien bei der diesjährigen Sportlerehrung
Wie seit vielen Jahren fand auch am 08.02.2020 die beliebte Sportlerehrung der Stadt Schriesheim statt. Die von BM Höfer moderierte Veranstaltung wird traditionsgemäß von Mädchen und Jungen der Musikschule musikalisch umrahmt. Unter der Leitung der Violinen- und Harfenlehrerin Sylvia Hoyer-Schotsch traten sechs Jugendliche im alter von 11-15 Jahren auf. Mit stimmungsvollen, melancholischen Melodien aber auch fetzigen Reels und Jigs konnten die 4 Mädchen und die 2 Jungen das Publikum begeistern. Luisa brachte die Harfensaiten zum schwingen, Lea, Rebecca und Sophia ließen ihre Geigenbögen flitzen, die flotten Flötenläufe kamen von Levin und die Gitarrenbegleitung von Bruder Luca. Ehemann Hans-Dieter Schotsch sorgte mit seinem Kontrabass für die ganz tiefen Töne. Die RNZ schrieb dazu: „ Eine preiswürdige Darbietung auch in diesem Bereich!“