www.hans-dieter-schotsch.de
Hans-Dieter Schotsch  
  HOME
  ÜBER MICH
  EIGENE GITARRENMUSIK
  EIGENE KINDERLIEDER
  OLD LOVE - Feine Rockoldies
  FLOREO IN MUSICA - Alte Musik
  => Floreo-Video
  OHRWURM - internationale Folklore
  STRING COLLECTION Gitarrenquartett
  TANZBÄR - DEUTSCHFOLK
  MUSIKSCHULE
  IRISH TUNES - keltische Musik
  GITARREN-RÄUBERBÄND
  BAGAGE COURAGE
  SCHRIESE STRINGS - Gitarrenensemble
  KONTAKT
  IMPRESSUM
  GÄSTEBUCH
  DATENSCHUTZERKLÄRUNG
FLOREO IN MUSICA - Alte Musik

FLOREO IN MUSICA

Am Samstag, den 29.07.17 spielte Floreo wieder beim Lichterfest im Schlosspark zu Schwetzingen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts sowie heiter-frivole und lästerliche Lieder berühmter Komponisten des Barock. Mit dabei wieder Opernsängerin Kristina Schaum, Kantor Martin Fitzer (Cembalo) sowie die Musiklehrkräfte der Musikschule Schriesheim: Susanne Fitzer (Blockflöten/Querflöte, Sylvia Hoyer-Schotsch (Violine), Diethard Heß (Bassgambe)
und Hans-Dieter Schotsch (Barocklaute).

  Floreo beim Lichterfest in Schwetzingen 2017




  Floreo beim Lichterfest im Schlosspark Bruchsal August 2016




Floreo spielte auch 2015 wieder Barockmusik beim Lichterfest im Schloßpark zu Schwetzingen. Trotz heftigen Windes wurde das Fest nicht abgesagt. Wir zogen uns in den Zirkelsaal hinter unser Bühne zurück und spielten durch das große, offene Portal, was ganz gut funktionierte. Trotz des schlechten Wetters war der Auftritt wieder ein großer Erfolg











Auftritt beim Lichterfest in Schwetzingen 2011


Auftritt Januar 2013 im Heidelberger Schloss


Auftritt Juni 2012
vor der Ev.Stadtkirche, Schriesehim
Unter dem Motto "Marktmusik" spielten wir Musik des 18. Jahrhunderts beim Wochenmarkt um Spenden für die Restaurierung der Kirchenorgel




 

Floreo in Musica – Ensemble für alte Musik

Das Ensemble „Floreo in Musica“ wurde anlässlich des 25. Jubiläums Musikschule Schriesheim von Lehrkräften der Einrichtung ins Leben gerufen. Die Mitglieder rekrutierten sich ausschließlich aus  Musiker/innen des Folkloreorchesters Ohrwurm. Zum feierlichen Anlass des Jubiläums wollte die Gruppe etwas Besonderes bieten: Hans-Dieter Schotsch stellte Musik vom Mittelalter bis Barock zusammen und gab dem Musikspektakel mit Schauspielern und Gauklern einen verbindenden Handlungsrahmen. „Ein Küssgen in Ehren“ hieß das erfolgreiche Programm, das auf historischen Instrumenten und in Kostümen im Rahmen des Kulturherbstes im Zehntkeller und anderen Veranstaltungsorten (Strahlenburg/Weinscheuer Majer/Krone in Hems-bach/Alte Synagoge Leutershausen) präsentiert wurde. Im Laufe der Jahre spezialisierte sich die Gruppe auf  Musik des  Barock von ca 1600 bis 1750. Das Repertoire des Ensembles reicht also von frühbarocker Tanzmusik und Kunstliedern  des frühen 17. Jahrhunderts (zB J. Dowland) über Vivaldi, Händel, Telemann und J.S.Bach bis hin zu heiter-frivolen Liedern des Rokoko.

  Zu den bisherigen Mitgliedern: SusanneFitzer(div. Blockflöten/Querflöte), Silvia Hoyer-Schotsch (Violine),Diethard Heß Basssgambe/Blockflöten)    und Hans-Dieter Schotsch (Theorbe/Gesang) stießen noch Dr. Martin Fitzer (Cembalo), Kantor an der Ev. Stadtkirche Schriesheim sowie Kristina Schaum, Lehrerin für Gesang an der Musik-schule Schriesheim.

 

Floreo in Musica spielte bei großen Veranstaltungen wie beim Silvesterempfang in der Baum-hainhalle in Mannheim, im Schloss Heidelberg und mehrfach beim bekannten Lichterfest im Schlosspark zu Schwetzingen. In Schriesheim trat das Ensemble zuletzt 2012 vor der Ev. Kirche zu auf, um Spenden für die sanierungsbedürftige Orgel im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Marktmusik“ zu sammeln.

 
 
 
 
 
go




 

ASS-Band * OLD LOVE  
  ABSAGE UNSERES JAHRESKONZERTES WEGEN CORONA
Leider kann unser Konzert im "Café mittendrin" nicht stattfinden bzw muss zu einem noch nicht bekannten späteren Termin stattfinden. Wir hoffen, Ihr und wir bleiben bis dahin gesund.
 
Irish Strings bei der diesjährigen Sportlerehrung  
  Flotte irische Melodien bei der diesjährigen Sportlerehrung
Wie seit vielen Jahren fand auch am 08.02.2020 die beliebte Sportlerehrung der Stadt Schriesheim statt. Die von BM Höfer moderierte Veranstaltung wird traditionsgemäß von Mädchen und Jungen der Musikschule musikalisch umrahmt. Unter der Leitung der Violinen- und Harfenlehrerin Sylvia Hoyer-Schotsch traten sechs Jugendliche im alter von 11-15 Jahren auf. Mit stimmungsvollen, melancholischen Melodien aber auch fetzigen Reels und Jigs konnten die 4 Mädchen und die 2 Jungen das Publikum begeistern. Luisa brachte die Harfensaiten zum schwingen, Lea, Rebecca und Sophia ließen ihre Geigenbögen flitzen, die flotten Flötenläufe kamen von Levin und die Gitarrenbegleitung von Bruder Luca. Ehemann Hans-Dieter Schotsch sorgte mit seinem Kontrabass für die ganz tiefen Töne. Die RNZ schrieb dazu: „ Eine preiswürdige Darbietung auch in diesem Bereich!“